Interlaken oder Grindelwald: Wo man in Switzelrand bleibt

interlaken vs grindelwald

Interlaken und Grindelwald sind beides wunderschöne Reiseziele in der Schweiz mit vielen Aktivitäten und interessanten Attraktionen. Sie sind nicht der Einzige, der Schwierigkeiten hat, sich für einen Ort zu entscheiden. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, herauszufinden, ob Interlaken oder Grindelwald das bessere Reiseziel für Sie ist!

Ich habe alles über diese beiden Städte verglichen, einschließlich der Reisekosten, der guten Erreichbarkeit, der Hotels, der Restaurants und der wichtigsten Aktivitäten/Attraktionen. Der eine Ort hat im Sommer mehr zu bieten, der andere im Winter mehr, vor allem für sportliche und abenteuerlustige Reisende. Und egal, wo Sie wohnen, Sie können mit dem Zug in weniger als 45 Minuten in die andere Stadt fahren!

Interlaken oder Grindelwald: Transport

Grindelwald Zug
Zug in Grindelwald

Sowohl Interlaken als auch Grindelwald verfügen über Bahnhöfe und sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Schweiz leicht zu erreichen. Interlaken ist die größte der beiden Städte mit zwei Bahnhöfen(Interlaken Ost und Interlaken West) und hat daher natürlich mehr Direktverbindungen zu anderen Zielen in der Schweiz.

Wenn Sie sich Gedanken über die Reisezeiten und die Erreichbarkeit machen, ist Interlaken im Allgemeinen das bessere Reiseziel, weil es einfach größer ist und über bessere öffentliche Verkehrsverbindungen verfügt.

Grindelwald verfügt über zahlreiche Gondeln, Seilbahnen und Skilifte zu den nahe gelegenen Berggipfeln, die vor allem im Winter zum Skifahren genutzt werden. Diese können aber auch genutzt werden, um in den wärmeren Monaten zu den Wanderwegen zu gelangen und die wunderbare Natur zu erkunden.

Es ist wichtig zu wissen, dass Grindelwald nur 45 Minuten mit dem Zug von Interlaken entfernt ist, so dass das Dorf immer noch ziemlich einfach zu erreichen ist.

Darüber hinaus sind beide Reiseziele autofreundlich, und Sie können einfach in die Stadt fahren, wenn Sie auf einem Roadtrip durch die Schweiz sind. Die Fahrt mit dem Bus in eine der beiden Städte ist ebenfalls möglich, aber im Allgemeinen langsamer und mühsamer als die Fahrt mit dem Zug, weshalb ich davon abrate.

Interlaken gegen Grindelwald: Essen

Käsefondue
Käsefondue

Unabhängig davon, wo Sie wohnen, haben Sie die Qual der Wahl, wenn es um Restaurants und Essensmöglichkeiten geht. Sowohl in Interlaken als auch in Grindelwald gibt es zahlreiche Restaurants, die von typischer Schweizer Küche bis hin zu internationalen Angeboten alles bieten. Italienische Restaurants sind in beiden Städten besonders häufig anzutreffen, so dass es viele Pizzen und Pasta-Varianten gibt.

Was die Kosten für Lebensmittel in den beiden Städten betrifft, so ist Interlaken im Allgemeinen die günstigere Option. In der grösseren Stadt gibt es mehr „billige“ Restaurants und Imbissbuden, wo man für weniger als 25 CHF eine anständige Mahlzeit bekommt. In Grindelwald gibt es auch einige Restaurants zum Mitnehmen, allerdings mit einer begrenzten Auswahl an Speisen. Wenn Sie jedoch ein schönes Drei-Gänge-Menü mit Getränken zu sich nehmen möchten, müssen Sie mit mindestens 60 CHF pro Person rechnen.

Außerdem gibt es in Interlaken sogar einen McDonald’s (in der Nähe des Bahnhofs Interlaken West), der für die meisten Reisenden mit knappem Budget in der Schweiz die erste Wahl ist. In den meisten Restaurants in Grindelwald erhalten Sie ein Menü für weniger als 15 CHF, was dem Preis für eine Beilage entspricht.

Interlaken vs. Grindelwald: Unterkunft

Grindelwald, Schweiz
Grindelwald, Schweiz

Sowohl in Interlaken als auch in Grindelwald gibt es eine Fülle von Übernachtungsmöglichkeiten. Egal, ob Sie ein günstiges Zimmer oder eine Luxussuite suchen, an beiden Reisezielen haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.

Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Unterkunftsmöglichkeiten in Interlaken im Allgemeinen etwas günstiger sind. Es ist die größere Stadt mit Campingplätzen, Herbergen und vielen Hotels, während Grindewald im Allgemeinen eine größere Auswahl an gehobenen Unterkünften bietet. Das liegt daran, dass Grindelwald vor allem von Reisenden besucht wird, die sich für die nahe gelegenen Skigebiete interessieren, und das ist nicht gerade ein billiger Sport.

Andererseits gibt es in Grindelwald auch günstige Übernachtungsmöglichkeiten in Form von Jugendherbergen und Campingplätzen. Allerdings sind diese Angebote nicht ganz so zahlreich wie in Interlaken, und in der Hauptreisezeit sind sie oft schnell ausverkauft.

Zu beachten ist, dass es in Interlaken mehr Möglichkeiten gibt, wenn Sie Ihren Urlaub sehr kurzfristig buchen. Erschwingliche Hotels und Apartments in Grindelwald sind bereits Monate im Voraus ausgebucht. Wenn Sie also keinen Urlaub für das nächste Jahr planen, haben Sie mehr Glück, wenn Sie ein gutes Angebot für einen Aufenthalt in Interlaken finden.

Interlaken gegen Grindelwald: Top-Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten

Wandern in Interlaken
Wandern in Interlaken

Die charmante Stadt Interlaken ist vor allem für ihre zahlreichen Wasseraktivitäten bekannt. Durch den einfachen Zugang zum Thuner- und Brienzersee haben Sie bei warmem Wetter eine Fülle von Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Segeln, Kajakfahren, Angeln, Parasailing und Gleitschirmfliegen gehören zu den beliebtesten Aktivitäten in Interlaken, zumindest bei abenteuerlustigen Reisenden.

Wenn Sie keine Lust auf die extremen Sportarten haben, die die Stadt bietet, können Sie die Wanderwege des Berner Oberlandes erkunden, zu anderen Städten und Dörfern in der Nähe reisen, Höhlen besuchen, Schlösser entdecken und vieles mehr. Es ist praktisch unmöglich, sich in Interlaken zu langweilen, egal, wann man kommt, vor allem, wenn man bereit ist, in einen Zug oder eine Seilbahn zu steigen!

Skifahren, Snowboarden und Winterwandern gehören zu den beliebtesten Winteraktivitäten in Grindelwald. Der Ort ist berühmt für die herrlichen Skipisten in seiner unmittelbaren Umgebung, von denen die meisten nur eine Seilbahnfahrt vom Ortskern entfernt sind.

Spannende Wanderungen in den Schweizer Alpen, Panoramablicke auf majestätische Berge, der First Cliff Walk, Wanderungen zum Eiger und Aufstiege auf den oberen Grindelwaldgletscher sind nur einige der beliebtesten Aktivitäten in Grindelwald und seiner unmittelbaren Umgebung. Von hier aus können Sie einen großen Teil der Jungfrauregion erkunden, aber bedenken Sie, dass die Wege nur in den Sommermonaten zum Wandern geeignet sind.

Interlaken vs. Grindelwald: Reisekosten

Eiger-Express
Eiger-Express

Wenn Sie versuchen, Ihr Budget einzuhalten, ist es etwas billiger, nach Interlaken zu reisen als nach Grindelwald. Interlaken ist viel größer, und man kann am Stadtrand oder sogar in einem der Dörfer an den Ufern der beiden Seen wohnen und trotzdem jeden Tag in 15-20 Minuten im Stadtzentrum sein.

In Interlaken gibt es auch günstigere Unterkünfte in Form von Jugendherbergen, Campingplätzen, günstigen Hotels und Privatwohnungen. Um Grindelwald zu erreichen, muss man am Bahnhof Interlaken umsteigen, egal ob man von Airolo oder Basel aus anreist.

Das bedeutet teurere Zugtickets, und bedenken Sie, dass Sie ziemlich viel Geld für Standseilbahnen, Gondeln und Seilbahnen ausgeben müssen, wenn Sie die Gipfelumgebung von Grindelwald erkunden wollen.

Angenommen, Sie fliegen zum Flughafen Zürich und reisen von dort aus weiter, dann kostet der Zug nach Interlaken 50-55 CHF. Die durchschnittlichen Kosten für ein Doppelzimmer in einem Hotel (inkl. Frühstück) für drei Nächte liegen bei rund 600 CHF (es gibt auch günstigere Optionen), das sind also nur rund 350 CHF pro Person für einen viertägigen Aufenthalt. Darin nicht enthalten sind die Kosten für Lebensmittel, die zwischen 10-20 CHF pro Tag (wenn Sie sich im Supermarkt versorgen) und 100 CHF pro Tag (wenn Sie sich in Restaurants verwöhnen lassen) liegen können.

Ein einfaches Zugticket vom Flughafen Zürich nach Grindelwald kostet mindestens 55 CHF, während die durchschnittlichen Kosten für eine Unterkunft (zwei Erwachsene, drei Nächte) bei 800 CHF liegen. Das sind 450 CHF pro Person für vier Tage, ohne die Kosten für Essen und Seilbahntickets.

Interlaken vs. Grindelwald: Beste Zeit für einen Besuch

Interlaken von oben
Blick auf Interlaken von oben

Obwohl beide Reiseziele das ganze Jahr über eine Vielzahl von Aktivitäten bieten, gibt es für jedes von ihnen die beste Jahreszeit. Interlaken ist das bessere Ziel, wenn Sie eine Reise im Sommer planen, denn die schöne Stadt und ihre idyllische Lage bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich in der warmen Jahreszeit zu unterhalten.

Angeln, Kajakfahren, Schwimmen, Parasailing, Gleitschirmfliegen und Bungee-Jumping sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die Sie im Sommer in Interlaken haben. Außerdem gibt es unzählige Wanderwege, die Sie auf Rundwanderungen um Seen, zu den Gipfeln der nahe gelegenen Berge und sogar zu märchenhaften Höhlen führen.

Grindelwald bietet auch bei warmem Wetter ein vielfältiges Angebot, allerdings ist das berühmte Bergdorf in den Sommermonaten oft sehr überlaufen. Wenn Sie Horden von Touristen und überhöhte Preise vermeiden wollen, bleiben Sie stattdessen in Interlaken.

Obwohl es Gründe gibt, Interlaken auch im Winter zu besuchen, muss ich zugeben, dass Grindelwald ein viel besseres Ziel für Reisende ist, die eine Reise in der kalten Jahreszeit planen. Das hübsche Dorf ist von unzähligen Skipisten umgeben und gehört zu den Top-Destinationen der Schweiz für einen Winterurlaub.

In der kalten Jahreszeit ist Grindelwald auch ein beliebtes Ziel für Winterwanderungen, Schneeschuhwanderungen, Schlittschuhlaufen, Schlitteln, Snowboarden und so ziemlich alles andere, was man tun kann, wenn Schnee auf dem Boden liegt.

Es versteht sich von selbst, dass Sie unabhängig von der Jahreszeit, in der Sie zu einem der beiden Ziele reisen, einen Tagesausflug in die jeweils andere Stadt unternehmen können (und sollten).

Interlaken gegen Grindelwald: Was ist besser?

Erster Cliff Walk in Grindelwald
Erster Cliff Walk in Grindelwald

Ich glaube nicht, dass es fair ist zu sagen, dass ein Ziel eindeutig besser ist als das andere. Beide Orte haben ihre eigenen, einzigartigen Attraktionen und sind beide gleichermaßen einen Besuch wert.

Interlaken ist im Allgemeinen das bessere Ziel für Reisende, die es vorziehen, in größeren Städten zu übernachten, insbesondere für diejenigen, die mit einem geringeren Budget reisen. Der Ort ist nicht gerade billig, bietet aber eine größere Auswahl an preiswerteren Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten als Grindelwald.

In Interlaken gibt es auch viel zu erleben, vor allem wenn Sie ein Abenteurer sind und gerne die Natur erkunden. Ob Sie Ihre Tage mit Wandern, Wassersport oder Extremsportarten verbringen möchten, Interlaken wird Ihre Erwartungen erfüllen. Die Stadt ist auch gut mit den anderen Städten der Umgebung verbunden, so dass Sie Thun, Iseltwald, Spiez, Brienz, Grindelwald und viele andere Orte in Tagesausflügen besuchen können.

Grindelwald ist eines der beliebtesten Reiseziele der Schweiz, was das ganze Jahr über Menschenmassen bedeutet. Der Ort ist bekannt für schöne Wanderwege im Sommer und aufregende Skipisten im Winter, so dass sich ein Besuch zu jeder Jahreszeit lohnt.

Wenn Sie jedoch die besten Angebote für Unterkünfte haben möchten, müssen Sie Monate, wenn nicht sogar ein Jahr im Voraus buchen. Grindelwald ist auch teurer als Interlaken, was die Kosten für die Fortbewegung, die Mahlzeiten und die Unterkunft angeht, so dass es die bessere Wahl für Reisende ist, die sich keine großen Sorgen ums Geld machen.

Written by Ashley Faulkes
As a twenty-year resident of Switzerland, I am passionate about exploring every nook and cranny of this beautiful country, I spend my days deep in the great Swiss outdoors, and love to share these experiences and insights with fellow travel enthusiasts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert