Die besten Schokoladentouren in und um Genf: Ein detaillierter Leitfaden

top chocolate tours geneva

Die Stadt Genf ist für viele Dinge bekannt – die internationale Atmosphäre, den luxuriösen Lebensstil, die teuren Uhren, den riesigen Jachthafen und die fabelhaften Schweizer Chocolatiers. Sie können Genf auf jede beliebige Weise erkunden, aber ein Besuch der besten Schokoladenläden und -fabriken der Stadt ist für jeden Reisenden mit einer Vorliebe für Süßes absolut perfekt.

Die Möglichkeiten für Schokoladentouren in Genf reichen von gemütlichen Spaziergängen durch die Altstadt bis hin zu ganztägigen Ausflügen zu Schokoladenfabriken in Dörfern in der Nähe der Stadt. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Schokoladentouren zu erfahren, die Genf zu bieten hat, und um den perfekten Ausflug für Sie zu finden.

Touren mit Schokoladengeschmack in Genf (Touren mit lokalen Aromen)

Cailler-Schokoladen
Cailler-Schokoladen

Die Chocolate Flavours Tour ist eine dreistündige geführte Tour durch das Genfer Stadtzentrum, die Haltestellen an sieben Schokoladenstandorten, einen Rundgang zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und sogar eine kurze Bootsfahrt auf dem Genfer See umfasst. Es wird empfohlen, vor dieser Tour eine leichte, schmackhafte Mahlzeit zu sich zu nehmen, denn es ist nicht ratsam, auf leeren Magen viele Pralinen zu essen.

Die Tour wird von einem ortskundigen Führer geleitet, der Ihnen die Geschichte der besuchten Geschäfte und Anekdoten über die Pralinen erzählt, die Sie probieren können. Alle Pralinen, die zur Verkostung angeboten werden, sind handverlesen, und hinter jedem Stück steckt eine Geschichte.

Sie werden die Genfer Lieblingsschokoladen von Grace Kelly, Winston Churchill, JFK und anderen berühmten historischen Persönlichkeiten probieren. Der Standardpreis für die Tour beträgt 99 CHF pro Teilnehmer, und wer im Besitz des Genfer Stadtpasses ist, erhält 20 % Rabatt!

Favarger Schokoladenfabrik Tour

Favarger Schokoladenfabrik
Bild mit freundlicher Genehmigung von Simon Jones

Die Schokoladenfabrik Favarger wurde 1826 gegründet und ist einer der schönsten Orte für eine Schokoladenbesichtigung in Genf. Die Fabrik bietet Führungen an, bei denen die Besucher den Herstellungsprozess der Schokolade hautnah miterleben können, sowie private Veranstaltungen mit Verkostungen, Schokoladenherstellung und vielem mehr.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Führungen durch die Favarger-Schokoladenfabrik zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels im Juni 2023 vorübergehend eingestellt sind. Sie sollen im Laufe des Jahres wieder in Kraft gesetzt werden. Die Manufaktur organisiert nach wie vor private Veranstaltungen, die etwa einen halben Tag dauern und Verkostungen und Workshops zur Schokoladenherstellung beinhalten. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen kostet 250 CHF pro Person.

Außerdem kann man die Farvager-Schokoladen in jedem ihrer Geschäfte in der Stadt Genf probieren.

Genfer Schokoladentour mit dem TukTuk

TukTuk-Touren sind im Laufe der Jahre in allen größeren Städten der Schweiz immer beliebter geworden, und Genf ist da keine Ausnahme. Sie sind großartig, weil sie es Ihnen ermöglichen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt in einem viel schnelleren Tempo zu entdecken als bei einer Stadtrundfahrt zu Fuß, und außerdem beinhalten sie in der Regel eine Art von Essen, das Sie während der Fahrt im TukTuk zu sich nehmen können.

In diesem Fall können Sie Schweizer Schokolade von den drei Chocolatiers essen, die auf der TukTuk-Tour besucht werden. Die fachkundigen Chocolatiers werden Ihnen auch etwas über die Pralinen erzählen, die Sie gleich probieren werden, und Sie können ihnen alle Fragen stellen, die Sie zu dieser Köstlichkeit haben.

Essen Sie preisgekrönte Schokolade, während Sie durch diese fabelhafte Stadt fahren und ihre berühmtesten Sehenswürdigkeiten entdecken – was kann man an dieser Tour nicht lieben? Mit 200 Dollar pro Teilnehmer ist es zwar ein wenig teuer, aber ein so einzigartiges Erlebnis, dass es sich lohnt, wenn man es sich leisten kann.

Boutique-Schokoladenladen-Tour mit einem privaten TaxiBike

Entgehen Sie den Menschenmassen in Genf, indem Sie sich für eine Tour zu den besten Chocolatiers der Stadt in einem privaten TaxiBike entscheiden. Diese Tour eignet sich hervorragend für zwei Personen, die nicht nur die berühmtesten Genfer Sehenswürdigkeiten entdecken, sondern auch eine oder zwei Schokoladenverkostungen bei den besten Chocolatiers der Stadt erleben möchten.

Buchen Sie diese Tour frühzeitig, um sich den für Sie passenden Termin zu sichern, denn es handelt sich um eine der beliebtesten Schokoladentouren in Genf. Ihr privater Führer wird Ihnen auch die Geschichte der Schweizer Schokolade und ihre Bedeutung für die lokale Kultur und das Erbe näher bringen.

Der Preis für diese Tour beträgt etwa 100 CHF pro Person, was ein fairer Preis für eine Taxitour ist. Die Chocolatiers, die Sie während dieser Tour besuchen, sind La Bonbonnière Chocolaterie, Chocolat Favarger und Charlie Ganache, und Sie werden heiße Schokolade, Pralinen und Pavé de Genève probieren können.

Tagesausflug zur Maison Cailler Schokoladenfabrik

Schloss Gruyeres
Schloss Gruyeres

Die Schokoladenfabrik Maison Cailler befindet sich im Dorf Broc, etwa 125 Kilometer außerhalb von Genf. Die Fahrt zur Fabrik dauert etwa 2 Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln und anderthalb Stunden mit dem Auto, so dass diese Tour auch auf eigene Faust und ohne Führer durchgeführt werden kann.

Der Vorteil einer geführten Tour ist, dass Sie sich keine Gedanken über die Logistik machen müssen; Sie müssen nur für die Tour bezahlen und sich am vereinbarten Treffpunkt einfinden. Noch besser ist, dass alle Touren von Genf aus sowohl einen Besuch der Schokoladenfabrik als auch des berühmten Dorfes Gruyeres beinhalten, so dass an diesem Tag viel köstlicher Käse und Schokolade auf dem Programm stehen.

Sie können sowohl die Käse- als auch die Schokoladenherstellung hautnah miterleben und die lokalen Köstlichkeiten probieren. Schokoladenverkostungen sind bei jüngeren Besuchern beliebter, aber der Besuch der Käserei wird oft von Erwachsenen bevorzugt. Außerdem haben Sie Zeit, Gruyeres zu Fuß zu erkunden, und werden in klimatisierten Bussen nach Genf und zurück gebracht. Der Preis für diese Tour beträgt ca. 155 CHF pro Teilnehmer.

Gruyères Gold Tour mit Zugfahrt und Degustation

Golden Pass Zug
Golden Pass Zug

Die Gruyeres-Gold-Tour ist vielleicht die schweizerischste Erfahrung, die man in Genf machen kann. Es beinhaltet eine Fahrt mit dem Panoramazug Golden Express, einen Ausflug in das wunderbare Dorf Gruyeres, das für den namensgebenden Käse und H.R. Giger bekannt ist, einen Besuch in einer Schokoladen- und Käsefabrik und eine herrliche Aussicht.

Es handelt sich um eine ganztägige Tour, die 9,5 Stunden dauert, vor allem wegen der langen Fahrt von Genf nach Gruyeres. Der Preis beträgt 230 Euro pro Teilnehmer, und es ist notwendig, einige Tage im Voraus zu buchen, da es sich um eine sehr beliebte Tour handelt und die Tickets schnell ausverkauft sind. Es wird empfohlen, die Tickets online zu kaufen. Wenn Sie die Tickets einen Tag vor der Tournee stornieren, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung.

Dieses kulinarische Abenteuer beinhaltet eine Verkostung des kultigen Schweizer Fondues und köstlicher Pralinen. Außerdem haben Sie in Greyerz Zeit zur freien Verfügung, um zu Mittag zu essen, die Museen zu besuchen oder einfach das mittelalterliche Dorf zu erkunden.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Preisspanne für Schokoladentouren in Genf?

Die Preisspanne für organisierte Schokoladentouren mit Degustation in Genf beträgt 99-250 CHF. Das hängt von der Art der Tour ab – Stadtrundgänge mit Verkostungen sind am günstigsten, Touren mit TukTuks und Taxibikes sind teurer, und organisierte Touren in andere Dörfer sind am teuersten.

Wann ist die beste Zeit für eine Schokoladentour in Genf?

Für eine Schokoladentour durch Genf ist jede Zeit geeignet, denn es gibt wirklich keine schlechte Zeit, um durch eine schöne Stadt zu spazieren und köstliche Pralinen zu probieren. Einige organisierte Touren können nur zwischen Mai und Oktober durchgeführt werden, so dass der Sommer und die Übergangsmonate im Allgemeinen die beste Zeit für Schokoladentouren in Genf sind.

Sind Schokoladentouren in Genf für Kinder geeignet?

Ja, die meisten Schokoladenführungen in Genf sind für Kinder geeignet. Bei einigen Führungen gilt ein Mindestalter von sechs Jahren für die Teilnehmer, und in den meisten Fällen sind Kinder ab sechs Jahren willkommen.

Written by Ashley Faulkes
As a twenty-year resident of Switzerland, I am passionate about exploring every nook and cranny of this beautiful country, I spend my days deep in the great Swiss outdoors, and love to share these experiences and insights with fellow travel enthusiasts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert