Beste Tagesausflüge von Lugano

Lugano Lake

Bleiben Sie eine Weile in Lugano und möchten Sie einen Tagesausflug machen? Dann sind Sie hier genau richtig, denn in diesem detaillierten Führer finden Sie die besten Orte für Tagesausflüge ab Lugano!

Die Stadt Lugano liegt im Süden der Schweiz, nahe der Grenze zu Italien, so dass Sie leicht über die Grenze reisen können, wenn Sie wollen. Viele schöne Städte und Orte sind nur eine kurze Zugfahrt von Lugano entfernt und es gibt viele Orte, die Sie von Lugano aus erreichen können. Lesen Sie weiter, um weitere Ideen für all die wunderbaren Sehenswürdigkeiten zu erhalten, die Sie auf Tagesausflügen von der Schweizer Stadt am See aus erkunden können!

Locarno

Locarno
Locarno

Locarno ist eine kleine Stadt am Nordufer des Lago Maggiore in der Schweiz und ein idealer Ort für einen Tagesausflug von Lugano aus. Es ist etwa 30 Minuten mit dem Zug von Lugano entfernt, und die Fahrt selbst ist sehr malerisch.

Locarno ist eine kleine Stadt, die für ihren malerischen Seeblick, ihre schönen Parks und ihr Schloss bekannt ist. Das historische Zentrum ist klein, aber charmant, mit engen Kopfsteinpflastergassen und einer Mischung aus moderner und alter Architektur. Die Piazza Grande befindet sich im Zentrum der Altstadt von Locarno und ist der schönste und malerischste Teil der Stadt.

Auch die mittelalterliche Burg Visconteo ist eine beliebte Touristenattraktion. Wenn Sie Zeit haben, besuchen Sie das Museum in der Burg, ansonsten gehen Sie einfach in die Giardini Rusca, um sich die Skulpturen und die schöne Landschaft anzusehen. Sie können auch mit der Standseilbahn nach Madonna del Sasso fahren, um einen Panoramablick auf den Lago Maggiore und die Städte an seinen Ufern zu genießen.

Bellinzona

Bellinzona Schweiz
Bellinzona

Bellinzona ist einer der besten und einfachsten Tagesausflüge, die man von Lugano aus machen kann. Sie ist die Hauptstadt des Kantons Tessin und nur etwa 20 Minuten mit dem Zug von Lugano entfernt. Bellinzona ist vor allem für seine drei mittelalterlichen Burgen bekannt, die zu den absoluten Highlights eines jeden Stadtbesuchs gehören.

Ein Tag sollte ausreichen, um alle drei Burgen zu besichtigen und die spektakulären Panoramablicke auf die Stadt und die umliegenden Landschaften zu genießen. Castelgrande, Sasso Corbaro und Montebello sind die drei wunderschönen Burgen, die zusammen mit ihren Verteidigungsmauern den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes tragen.

Monte Generoso

Monte Generoso
Monte Generoso

Der Monte Generoso ist ein Berggipfel an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien und eines der besten Ziele für einen Ausflug in die freie Natur von Lugano aus. Sie können den Zug von Lugano nach Capolago nehmen (ca. 15 Minuten Fahrt) und von dort aus mit der Bergbahn zum Monte Generoso fahren.

Von Capolago aus erreicht man den Berg in etwa 40 Minuten, und die Fahrt ist landschaftlich sehr reizvoll. Aber die Aussicht aus dem Zug ist nichts im Vergleich zu der Aussicht von der Spitze des Berges, also machen Sie sich auf jeden Fall auf den Weg zu einem Felsvorsprung, von dem aus Sie die Alpen, den See und viele Städte am Seeufer bewundern können.

Morcote

Morcote
Morcote

Morcote ist eine Gemeinde im südlichen Teil des Luganersees, etwa 10 Kilometer von der Stadt Lugano entfernt. Um die Stadt von Lugano aus zu erreichen, muss man mit dem Zug nach Melide und von dort aus mit dem Bus nach Morcote fahren. Es ist also am besten, die Stadt am selben Tag zu besuchen, an dem man nach Melide fährt.

Der Parco Scherrer ist eine der beliebtesten Attraktionen der Stadt, mit seinen schönen Bambushainen, Zitronenbäumen und dem malerischen Blick auf den See. Die Chiesa Santa Maria degli Sasso ist eine weitere beliebte Sehenswürdigkeit; sie liegt auf einem Hügel und bietet einen atemberaubenden Blick auf den See und die Umgebung.

Das Castello di Morcote ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel in dieser Stadt und lässt sich vom zentralen Bereich in Ufernähe aus leicht erwandern.

Ascona

Ascona
Ascona

Ascona ist eine kleine Stadt in der Nähe von Locarno, und ich empfehle, beide an einem Tag zu besuchen, wenn Sie es einrichten können. Von Lugano aus fährt man 30 Minuten mit dem Zug nach Locarno, und von dort aus kann man mit dem Bus nach Ascona fahren oder einfach zu Fuß gehen. Die Wanderung von Locarno nach Ascona dauert etwa eine halbe Stunde und lohnt sich schon wegen der Aussicht.

Ascona ist vor allem für seine mediterrane Architektur in der Altstadt sowie für einige interessante Museen und historische Sehenswürdigkeiten bekannt. Wegen seiner schönen Strände und der spektakulären Aussicht auf den See ist Ascona ein beliebtes Ziel für den Sommerurlaub in der Schweiz.

Wenn Sie genügend Zeit haben, würde ich Ihnen empfehlen, die Brissago-Inseln zu besuchen. Sie sind wunderschön und können leicht mit dem Boot von Ranco sopra Ascona aus erreicht werden, das nur 10 Minuten mit dem Bus von der Stadt Ascona entfernt ist.

Comer See

Comer See
Comer See

Der Comer See ist ein wunderschöner See in Norditalien, der nur etwa eine halbe Stunde mit dem Zug von Lugano entfernt ist. Es gibt mehrere schöne Städte am Seeufer, aber die namensgebende Stadt Como ist bei weitem der beste Ort für einen Tagesausflug von Lugano aus.

Mit dem Zug sind es nur etwa 30-40 Minuten bis nach Lugano, und schon bei der Ankunft in der Stadt werden Sie von herrlichen Ausblicken begrüßt. Der Bahnhof liegt höher und bietet einen Panoramablick über die Dächer der Stadt. Anschließend geht es durch einen Park hinunter ins Stadtzentrum, wo Sie die schöne Natur und interessante Skulpturen bewundern können.

Como ist bekannt für seine historische Altstadt und den herrlichen Seeblick vom Ufer aus. Spazieren Sie entlang der Seepromenade, erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten und bewundern Sie die schöne Aussicht auf die Dörfer und Städte auf der anderen Seite des Sees. Schauen Sie sich den Steg an, der in der Mitte des Sees herausragt, und verpassen Sie nicht die Der Dom von Comound wenn Sie Zeit haben und die Warteschlangen nicht zu lang sind, fahren Sie mit der Standseilbahn nach Brunatevon wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt und den See genießen können.

Verzascatal

Valle Verzasca
Verzascatal

Das Verzascatal ist eines der besten Ziele für Menschen, die einen Tag in der herrlichen Schweizer Natur verbringen möchten. Von Lugano aus ist man in etwa einer Stunde dort. Man nimmt den Zug nach Tenero und von dort aus einen Bus ins Tal.

Das schöne Tal ist beliebt zum Wandern, Mountainbiken und auch zum Bungee-Jumping. Hier befindet sich der Contra-Staudamm (Verzasca-Staudamm), an dem Adrenalinsüchtige aus aller Welt den legendären Bungee-Sprung von James Bond aus dem Film Goldeneye nachstellen können.

Melide

Melide
Melide

Melide ist eine kleine malerische Stadt am Ufer des Luganersees, die vor allem für den Swissminiatur-Park bekannt ist. Dies ist mit Abstand die wichtigste Touristenattraktion der Stadt und eignet sich hervorragend für Reisende, die das Land kennen lernen möchten, aber nicht genug Zeit haben, um während ihres Aufenthalts mehrere Städte und Regionen zu besuchen.

Im Swissminiatur Park sind die berühmtesten Wahrzeichen der Schweiz in Miniaturform nachgebaut, und sie sind alle wunderschön. Neben diesem Freilichtmuseum können die Besucher von Melide auch die schönen Naturparks und Wandergebiete am See genießen. Sie können Melide in ein paar Stunden erkunden, daher würde ich Ihnen empfehlen, danach nach Morcote weiterzufahren, um den Tag optimal zu nutzen.

Melide ist weniger als 10 Minuten mit dem Zug von Lugano entfernt, so dass Sie es in kürzester Zeit erreichen können. Es ist auch möglich, mit der Fähre von einer Schweizer Stadt zur anderen zu fahren – das dauert zwar viel länger, ist aber landschaftlich reizvoller und lohnt sich, wenn Sie mehr vom Luganer See sehen wollen.

Monte Tamaro

Monte Tamaro
Monte Tamaro

Der Monte Tamaro ist der höchste Gipfel der Voralpen und das beste Ziel für alle begeisterten Wanderer, die Lugano besuchen. Der Berggipfel liegt 1.962 Meter über dem Meeresspiegel und bietet einen beeindruckenden Panoramablick auf die umliegenden Landschaften.

Von Lugano aus erreichen Sie Rivera-Bironico mit dem Zug und dem Bus in etwa 40 Minuten. Von hier aus können Sie mit der Seilbahn auf den Monte Tamaro fahren. Sie führt zwar nicht bis zum Gipfel, aber zu einem Abenteuerpark, in dem Sie mit einer Seilrutsche fahren und im Sommer andere lustige Aktivitäten erleben können.

Es ist möglich, vom Erlebnispark bis zum Gipfel des Berges zu wandern, aber der Weg ist aufgrund der Steilheit und des großen Höhenunterschieds nur für erfahrene Wanderer geeignet. Dieses Gebiet ist auch bei Mountainbikern sehr beliebt, da sie hier schnelle und aufregende Abfahrten genießen können.

Der Berg beherbergt auch ein grossartiges Stück Schweizer Architektur, die Kirche Santa Maria degli Angeli von Mario Botta. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie in der Nähe sind, denn es gibt nicht viele Kirchen auf der Welt wie diese.

Milan

Dom von Mailand
Dom von Mailand

Die zweitgrößte Stadt Italiens ist nur etwa eine Stunde und 15 Minuten mit dem Zug von Lugano entfernt und ist mit Sicherheit einer der besten Orte, die man bei einem Tagesausflug von der Schweizer Stadt aus besuchen kann. Mailand hat viele berühmte Touristenattraktionen und ist bekannt für köstliches italienisches Essen, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und ein pulsierendes Nachtleben.

Der Dom von Mailand ist zweifellos die berühmteste Sehenswürdigkeit der Stadt. Die ikonische gotische Kathedrale ist ein beeindruckender Anblick und dominiert das Mailänder Zentrum. Wenn Sie auf das Dach der Kathedrale steigen und zwischen den Türmen spazieren gehen möchten, sollten Sie die Eintrittskarten im Voraus online kaufen, denn die Schlangen an den Kassen sind lang und häufig ausverkauft.

Auch das Schloss Sforzesco ist einen Besuch wert, ebenso wie der daneben liegende Parco Sempione. Im Navigli-Viertel können Sie die Kanäle besichtigen, die einst für den Handel in der Stadt von entscheidender Bedeutung waren, und Sie finden dort die beste Auswahl an Bars und Restaurants in Mailand.

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Tage sind in Lugano genug?

Zwei Tage reichen aus, um die meisten Touristenattraktionen in Lugano zu besichtigen und mit der einen oder anderen Seilbahn in die nahe gelegenen Berge zu fahren. Der Monte San Salvatore und der Monte Brè sind zwei beliebte Berggipfel in der Nähe der Stadt, die einen spektakulären Panoramablick auf die umliegende Landschaft bieten. Wenn Sie von Lugano aus mehrere Tagesausflüge unternehmen möchten, sollten Sie 3-5 Tage in der Schweizer Stadt einplanen.

Was ist schöner, Locarno oder Lugano?

Es ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber ich finde Lugano schöner als Locarno. Besuchen Sie Lugano, wenn Sie in einer grösseren Stadt wohnen möchten, in der es mehr zu tun und zu sehen gibt, und entscheiden Sie sich für Locarno, wenn Sie die Atmosphäre einer sehr kleinen Stadt bevorzugen.

Ist der Luganer See besser als der Comer See?

Der Comer See ist größer und landschaftlich reizvoller als der Luganer See, daher ist es nicht fair, den Luganer See als besser zu bezeichnen. Beide Seen sind wunderschön und von atemberaubenden Landschaften umgeben, mit charmanten Städten an ihren Ufern. Doch der Comer See hat noch mehr zu bieten, vor allem in der Gegend um Bellagio, die als sein landschaftlich schönster Teil gilt.

Ist Lugano eine Reise wert?

Ja, Lugano ist eine schöne Schweizer Stadt, die einen Besuch wert ist. Sie bietet malerische Landschaften, einen atemberaubenden Blick auf den See und zahlreiche touristische Attraktionen, die die Besucher beschäftigen. Egal, ob Sie für ein paar Tage dorthin reisen oder einen Tagesausflug nach Lugano planen, es ist auf jeden Fall ein Ort, der Ihre Zeit wert ist.

Written by Ashley Faulkes
As a twenty-year resident of Switzerland, I am passionate about exploring every nook and cranny of this beautiful country, I spend my days deep in the great Swiss outdoors, and love to share these experiences and insights with fellow travel enthusiasts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert